URL Shortener: So kürzt du lange Links für mehr Usability

0 Shares

Das Internet wächst ständig weiter und viele Seiten bestehen nicht nur aus zwei oder drei URLs, die ansteuerbar sind, sondern arbeiten mit vielen hundert Unterseiten. So entstehen zum Teil lange Adressen, die als Link in verschiedenen Medien den Rahmen sprengen könnten.
URLs kürzen
Solange der URL für den User nicht sichtbar ist, ist es kein Problem, zum Beispiel auf Unternehmensseiten oder Blogs, eine lange Webadresse hinter einen Anchor-Text zu legen. Es gibt aber auch Situationen, in denen überlange URLs mehr als störend sind.

  • Innerhalb von Mailings und Newslettern
  • Links, die als Quellenangabe genutzt werden
  • im Printbereich
  • Im Bereich Social Media

Kurze, sprechende Links lassen sich besser merken, sind meist aussagekräftiger und sorgen damit für bessere Klickraten. Mit einem URL Shortener wie bit.ly oder auch dem Google URL-Shortener goo.gl kannst du überlange Webadressen in ein paar Arbeitsschritten auf wenige Zeichen kürzen und anschliessend überall einbinden.

Twitter und die 140 Zeichen

Eine Nachricht in 140 Zeichen zu packen ist nicht immer einfach. Um die Community dann auf eine bestimmte Landing Page zu leiten, darf die Verlinkung natürlich nicht fehlen. Im Zusammenhang mit Twitter sind URL-Shortener also besonders hilfreich, um die zur Verfügung stehenden Zeichen optimal nutzen zu können.

URL Shortener Twitter

 

Welche URL-Shortener gibt es und was bieten sie?

TinyURL ist einer der ältesten Shortener, doch inzwischen gibt es interessantere Angebote, die zum Teil auch einen zusätzlichen Nutzen anbieten. Der Internetriese Google bietet einen Linkkürzer inzwischen in Verbindung mit Statistiken an, so dass du auf einen Blick sehen kannst, wie häufig dein verkürzter Link genutzt wurde oder woher die Besucher kamen. Doch es gibt auch noch andere Anbieter, die ebenfalls mit interessanten Features arbeiten. Mit Bit.ly kannst du aus dem kurzen Zeichensalat eigene sprechende Links bauen und die Keywords nutzen, die für das jeweilige Thema am meisten Sinn machen. Wer sich ein wenig Fachwissen aneignet, kann sogar eigene Domain-Namen mit dem Shortener verknüpfen. 

Hier eine Übersicht der unterschiedlichen Anbieter:

http://goo.gl
http://bit.ly
http://bit.do
http://tr.im
http://t.co
http://ow.ly

http://tinyurl.com
http://snipurl.com
http://tiny.cc

So erstellst du eine verkürzte URL mit Bitly
 

Bitly Link Shortener

Meist sind es nur ein paar Klicks, die notwendig sind um aus einer Endlos-Webadresse eine kurze URL werden zu lassen. Bei bitly gibst du einfach die Adresse ein, die verkürzt werden soll. Schon erstellt der Dienst einen verkürzten Link, denn du überall einbinden kannst. Allerdings lassen sich die verkürzten Links ohne Registrierung nur für einen bestimmten Zeitraum nutzen. Wenn du dauerhaft eine verkürzte URL über den Shortener nutzen möchtest, solltest du dich kostenlos anmelden.

Twitter schützt seine User vor Malware - mit http://t.co

Twitter hat einen eignen Link Service http://t.co und ermöglicht nicht nur das Einfügen ursprünglich langer Links in Tweets, sondern der Dienst schützt vor Phishing und Malware. Links, die über diesen Dienst verkürzt wurden, werden mit einer Liste von potenziell gefährlichen Seiten verglichen. Der User erhält eine Fehlermeldung als Warnung, wenn er auf einen möglicherweise schädlichen Link klickt.

Twitter Link Shortener
support.twitter.com


Webseitenbetreiber, deren Seite als potenziell gefährlich eingestuft wurde, finden im Hilfemenü unter dem Punkt «Unsichere Links» einige Informationen dazu. Über den Support kann dieses Problem gelöst werden.  

Links kürzen mit dem Google URL Dienst 

Goo.gl ist von der Funktion her ähnlich wie bit.ly. Der Dienst lässt sich mit und ohne eigenem Google-Konto nutzen und die Statistik zu jedem verkürzten Link ist auch unangemeldet einsehbar. Diese Angaben lassen sich sogar für Links einsehen, die nicht eigenhändig erstellt wurden. Dazu muss lediglich zwischen goo.gl und dem nachfolgenden Kurzlink ein «/info/» eingefügt werden.
Google Link Shortener goo.gl
Nutzer des Linkkürzers von Google können in sozialen Netzwerken auch Kurzlinks von aktuell aufgerufenen Seiten posten. Über den Punkt «Freigeben» wird der Link dann automatisch an das soziale Netzwerk weitergeleitet. Auch hierfür ist kein Google-Konto notwendig, allerdings muss die Google-Toolbar installiert sein um einen verkürzten Link an Twitter, Facebook, Buzz oder ein anderes voreingestelltes Netzwerk weiterleiten zu können.  

 

Gibt es neben den Vorteilen auch Risiken bei der Verwendung eines URL-Verkürzungsdienstes?

Neben dem grossen Vorteil aus langen Adressen kurze und merkbare URLs zu formen, gibt es auch einige Risiken bei der Nutzung eines URL-Shorteners. Der User muss eine Adresse anklicken, aus der er nicht herauslesen kann, wohin sie führen wird. Die Weiterleitung zu schädlichen Seiten lässt sich daher aus Nutzersicht nicht komplett ausschliessen.
Das deutsche BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) rät Nutzern sogar generell, keine verkürzten Links anzuklicken, ohne deren Inhalt zu kennen. Es gibt allerdings die Möglichkeit eine Vorschau aufzurufen, durch die sich der Inhalt der Seite vorab überprüfen lässt. Für Firefox gibt es zum Beispiel das Plugin Securebrowsing, und Bitly und tinyurl zeigen dem Nutzer sogar ohne Plugin auf Wunsch eine Vorschau, so dass der Inhalt der Seite vorab überprüft werden kann.

Ein weiteres Problem ist der Zeitraum der Gültigkeit verkürzter Links. Da die Gültigkeitsdauer von verkürzten Links, die ohne Anmeldung erstellt wurden, in der Regel begrenzt ist, können sie nach kurzer Zeit anderen Nutzern angeboten werden und leiten damit nur kurze Zeit auf die gewünschte Seite weiter.

Artikel teilen

Über uns

seologen bloggen: über SEO, AdWords, Webdesign und alles, was in der Online Marketing Welt brodelt.

Lies hier, welche Elemente am besten miteinander reagieren und als Antrieb für deine Website funktionieren.

Gratis SEO Check

Kostenloser SEO Check Ihrer Webseite

Wird Ihre Website aktuell über Google gefunden?
Wir prüfen Ihre Webseite auf Google Ranking Faktoren - schnell und unverbindlich.