Expanded Text AdsGoogle rollt neues Anzeigenformat aus

18 Shares

Googles neue Expanded Text Ads: 

Was ändert sich mit dem mobil-orientierten Werbeformat? 

Erst im Februar führte Google durch den Wegfall der Werbeanzeigen auf der rechten Seite in den Suchergebnissen eine deutliche Veränderung ein und nun wurde bereits der nächste Entwicklungsschritt  angegangen. Mit ETA (Expanded Text Ads) wird die Anatomie der Textanzeigen grundlegend verändert, mit weitreichenden Folgen für alle Werbetreibenden. Für bestimmte AdWords Kunden sind die vergrösserten und verlängerten Anzeigen bereits seit dem 12. Mai freigeschaltet, und schon bald dürfen sich alle Publisher über die neuen Möglichkeiten freuen.
 

Google Performance Summit
Google Performance Summit

Die Performance der mobilen Suchergebnisse soll gesteigert werden

Google setzt voll auf den "Cross-Channel" und den mobilen Bereich, und mit den neuen Expanded Text Ads sollen alle Publisher ihren Fokus noch gezielter auf die mobil surfenden Nutzer legen können. Zwar werden die ETAs auch auf Desktop-Suchergebnissen angezeigt, doch vor allem den mobilen Usern werden die vergrösserten Anzeigen auf den kleinen Displays schnell auffallen.

Während im alten Format nur eine Headline mit 25 Zeichen möglich war, werden nun bald zwei Headlines mit je 30 Zeichen ermöglicht. Zusätzlich gibt es auch mehr Platz für den Beschreibungstext, denn anstelle von 2 x 35 Zeichen stellt Google seinen Publishern Platz für einen Text mit einer Maximallänge von 80 Zeichen zur Verfügung. Damit lassen sich auch komplexe Produkte und Leistungen detaillierter präsentieren. 
 

Expanded Text Ads - Google AdWords neues Anzeigen Format
Adwords Blogspot

Die Anzeigen-URL wird automatisch generiert

Bisher war die Anzeigen-URL in einem bestimmten Rahmen frei wählbar. Mit Google Expanded Text Ads werden sie nun automatisch aus der Ziel-URL generiert und können durch zwei Pfadfelder ergänzt werden. Sie erscheinen dann direkt hinter der Anzeigen-URL. Durch das automatische Extrahieren wird sichergestellt, dass auch bei Tippfehlern immer auf die richtige Seite verlinkt wird und die Nutzer nicht auf anderen Seiten landen. 
 

Studien und Tests zeigen Erhöhung der Klickraten 

Auf dem Screenshot sieht man es ganz deutlich: Durch die vergrösserten Anzeigen nehmen ETAs nicht nur mehr Platz auf den Suchergebnisseiten ein, sondern sie werden auch den organischen Ergebnissen immer ähnlicher. Da eine Studie vor Kurzem ergab, dass immer mehr Nutzer die Werbeanzeigen gar nicht mehr wahrnehmen, könnte die Vergrösserung diesem Trend entgegenwirken. Testläufe haben bereits ergeben, dass sich die vergrösserte Präsenz positiv auf die Click-Through- Rate auswirkt und damit wieder mehr User auf die bezahlten Anzeigen aufmerksam gemacht werden können. 
 

Expanded Text Ads - vorher - nachher
Quelle: wordstream


So sieht das Ganze bei der Anzeigen Erstellung aus:

Expanded Text Ads Erstellung
Quelle: wordstream


Werbetreibende sollten sich frühzeitig anpassen

Die vorderen Plätze in den Suchergebnisseiten sind schon lange heiss umkämpft und mit ETA rücken die bezahlten Ergebnisse noch näher ins Blickfeld der Nutzer und der Kampf um die besten Positionen hat bereits begonnen. Da Werbeanzeigen künftig mehr Platz einnehmen und organische Ergebnisse leichter in den Hintergrund rücken können, werden die grossen, ausführlichen Anzeigen  wahrscheinlich auch einen grösseren Anteil der Klickraten ernten. Eine Anpassung der alten Textanzeigen in AdWords ist daher notwendig und dafür stehen verschiedene Tools zur Verfügung. 

Wichtig: Es bleibt nicht bei einer rein technischen Anpassung, denn das erhöhte Platzangebot verführt auch zu verwässerten Inhalten. Wer sich nicht aufs Wesentliche beschränkt und die Vorteile des eigenen Angebots ganz klar herausstellt, wird langfristig von der kreativen Konkurrenz überholt. 

Artikel teilen

Über uns

seologen bloggen: über SEO, AdWords, Webdesign und alles, was in der Online Marketing Welt brodelt.

Lies hier, welche Elemente am besten miteinander reagieren und als Antrieb für deine Website funktionieren.

Gratis SEO Check

Kostenloser SEO Check Ihrer Webseite

Wird Ihre Website aktuell über Google gefunden?
Wir prüfen Ihre Webseite auf Google Ranking Faktoren - schnell und unverbindlich.